Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum (EPIZ e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1986 im Bereich entwicklungspolitische Bildung umfassende theoretische und praktische Expertise zu Themen des Globalen Lernens anbietet. Im Auftrag des Berliner Senats arbeitet das EPIZ an der Umsetzung entwicklungspolitischer Leitlinien des Landes Berlin mit dem Ziel, einen Beitrag zur Verankerung des Globalen Lernens im Bildungssystem zu leisten.

Das EPIZ strebt die Förderung und Optimierung einer entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit an, die den Gedanken der Einen Welt im öffentlichen Bewusstsein verbreitet und zur Verständigung zwischen Menschen weltweit sowie zur Bildung eines toleranten und solidarischen Handelns beiträgt. Das EPIZ ist eine zentrale Institution für Globales Lernen in Berlin.

Die GTO und EPIZ

Als aktives Mitglied beteiligt sich die German Toilet Organization (GTO) mit inhaltlichen Beiträgen an den regelmäßigen Bildungsnetzwerktreffen. Sie gestaltet Veranstaltungen des Globalen Lernens zu den Themen Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene mit. Zudem war die GTO an der Erstellung einer Broschüre für Lehrkräfte für entwicklungspolitische Bildungsangebote in Berlin/Brandenburg, der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie beteiligt.