DE | EN
"Wo würden Sie sich verstecken?" Ausstellung

"Wo würden Sie sich verstecken?" ("Where Would You Hide?") ist eine Wanderausstellung, die an prominenten Plätzen in Ländern mit Sanitärversorung, auf Konferenzen und in Parlamentgebäuden von Entwicklungsländern gezeigt wird.

 

Die Ausstellung behandelt eines der wichtigsten und am meisten verschwiegenen Grundbedürfnisse des Menschen: den Zugang zu einer Toilette.

 

Als eines der drei Module der "Sanitation is Dignity" Kampagne der German Toilet Organization soll die Ausstellung die Öffentlichkeit über weltweite sanitäre Missstände aufklären. Ferner sollen Entscheidungsträger auf die Wichtigkeit der Thematik aufmerksam gemacht werden und zum Handeln bewegt werden.

 

Bislang war die Ausstellung in mehreren Ländern erfolgreich (Deutschland, Singapur, Schweiz, Österreich, Südafrika, Kenia, Japan, Frankreich, Schweden, USA, China und Kanada). Seit dem von der UN ausgerufenen Internationalen Jahr der sanitären Grundversorgung 2008 (International Year of Sanitation, IYS 2008) wird die Ausstellung erweitert und reist um die Welt.

 


 
Ziele
In Ländern mit Sanitärversorgung
  • Brechen des "Toilettentabus"
  • Aufmerksamkeit für die weltweiten sanitären Missstände und die MDGs generieren
  • Wertschätzung der Bedeutung der Toilette innerhalb der Gesellschaft fördern
  • Schaffung von breiter politischer und finanzieller Unterstützung für das Thema, damit die Förderung von Abwasserprojekten mit denen der Trinkwasserversorgung gleichzieht
In Ländern mit sanitärem Notstand
  • Brechen des "Toilettentabus"
  • Aufklärung über die Zusammenhänge zwischen sanitärer Grundversorgung, Hygiene, Bildung, usw.
  • Unterstützung von lokalen Partnern, bei der Durchführung der Ausstellung
  • politischen Willen und Handlungsbereitschaft generieren, um erhöhte Budgetierung für Sanitärversorgungsprojekte anzuregen