DE | EN
Schulklos verbessern - wie macht man das?

Schritt 1: Bildet ein Team

Als erstes, ist es wichtig ein Team zu bilden. Je mehr UnterstützerInnen euer Vorhaben hat, desto besser wird es funktionieren!

 

Wer sollte dabei sein?

 

Schritt 2: Gemeinsam Probleme erkennen und ergründen

Bevor ihr nach Lösungen und Verbesserungen sucht, müsst ihr erst einmal herausfinden, was es für Probleme rund um eure Toiletten und Waschräume gibt.


Hierfür ist es wichtig, dass jede und jeder aus eurem Team den jetzigen Zustand der Toiletten kennt. Wir schlagen vor in gemischten Gruppen (Schulleitung, Lehrkräfte, SchülerInnen, HausmeisterIn, Eltern, etc.) die "Vier-Sinne-Inspektion" durchzuführen und eine Bestandsaufnahme machen. Der gemeinsame Rundgang schafft eine Grundlage für weitere Diskussionen, weil alle Beteiligten gleichermaßen, gemeinsam ein Bild vom jetzigen Zustand der Räume erhalten.

 

Die vielen Eindrücke dienen als guter Empfang für eine Diskussion. Um sicherzugehen, dass alle Beteiligten gehört werden empfehlen wir die "Jede Stimme zählt"-Bewertung. Wenn alle Standpunkte klar geworden sind, könnt ihr anfangen nach den Ursachen für die Probleme zu forschen. Die Tabelle im Bewerbungsformular unter "Problemanalyse" soll euch bei der Strukturierung und Sortierung eurer Probleme helfen.

 

Schritt 3: Drei Bereiche, die bei der Verbesserung helfen


    1. Verbesserung/Verschönerung 


    2. Bewusstsein schaffen bei mir und bei anderen 


    3. Organisatorisches und Verantwortlichkeiten

 

Die Tipps der Woche findet ihr außerdem auf Facebook!

Unsere Projektpartner