DE | EN
"Toiletten machen Schule"-Wettbewerb

Wichtiger Hinweis: Aktualisierte Wettbewerbsunterlagen online!

 

06.12.2012 - Aufgrund vieler hilfreicher Zuschriften von Außenstehenden, haben wir die Wettbewerbsunterlagen in einigen Punkten überarbeitet. Wir bitten alle Schulen daher die Teilnahmebedingungen, das Inspirationspaket und das Antragsraster erneut herunterzuladen und diese leicht veränderten Dokumente zu verwenden. Wir hoffen, dass die vorgenommenen Änderungen zu einer besseren Wirkung an den mitmachenden Schulen führt und die Teilnahme am Wettbewerb erleichtert. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Download der Wettbewerbsunterlagen:

Bewerbungsformular

Inspirationspaket

Teilnahmebedingungen

 

Damit wir alle Interessierten bei zukünftigen Hinweisen zum Wettbewerb schnell erreichen können, empfehlen wir, sich auf dieser Seite mit Emailadresse zu registrieren.

 

Link zur Registrierung


19.11.2012

 

Welttoilettentag 2012: Toiletten machen Schule!

Die German Toilet Organization ruft zum Welttoilettentag einen bundesweiten Schülerwettbewerb zur Verbesserung von Schultoiletten und Waschräumen aus.

 

Keine Seife, kein Klopapier und keine Möglichkeit, sich die Hände abzutrocknen. Dazu beschmierte Wände, überlaufende Urinale und üble Gerüche. Das ist häufig die traurige Realität an Deutschlands Schulen.

 

Mit dem Wettbewerb „Toiletten machen Schule“ möchte die GTO den Projektpartnern 3B Dienstleistungen, CWS-boco, Hansgrohe und Villeroy & Boch einen lukrativen Anreiz bieten, damit Schulen endlich etwas verändern. Sie sollen Konzepte einreichen, wie sie ihre individuellen Sanitär- und Hygieneprobleme langfristig in den Griff bekommen wollen.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressemappe

Download Pressebilder

 

Zum Wettbewerb

 

9.11.2012

13. Benbi 2012 - "Planet kostbar - Wie isst die Welt?".

Auch in diesem Jahr war die GTO auf dem Benbi (Berliner entwicklungspolitisches Bildungsprogramm) vom 05.-09. November 12 im FEZ-Berlin vertreten.

Thema der diesjährigen Bildungsmesse war "Planet kostbar - Wie isst die Welt?".

 

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern haben wir uns anhand von Bildern, Postern und Filmen erarbeitet was Toiletten mit Ernährung zu tun haben.

 

Wir haben uns gemeinsam die Lebenswelt von Gleichaltrigen in anderen Ländern angeschaut:

Wie können Keime übertragen werden?

Was bedeutet es keine Toilette zu besitzen?

Was sind die Probleme der Welt und was haben diese mit der Toilette zu tun?

Wie baut man ein Kompostklo?

Was ist der Zusammenhang zwischen der Ernährungssituation und Düngeherstellung?

 

Mehr Infos zum Benbi findest du hier.

UFA-Fabrik

Bis Sonntag dem 23.09.2012 laufen auf dem Gelände der UFA-Fabrik (Viktoriastr. 10-18 // 12105 Berlin-Tempelhof) die Experimentdays 2012. Die Tage dienen als Plattform für gemeinschaftliche Wohnprojekte, Ideen und Akteure der kreativen Nachhaltigkeit, die Stadt als zu gestaltenden Lebensraum zu verstehen.
Die GTO ist auf dem Gelände ebenfalls vertreten und stellt ihre, mit der Landestelle gemeinsam umgebaute, Trockentrenntoilette aus. Unsere EhrenamtlerInnen haben dazu tolle Informationsplakate erstellt die über das Thema aufklären.

 

Neben unserer umgebauten Mobiltoilette gibt es viel zu entdecken und tolle Workshops zum teilnehmen.

 

Wir würden uns freuen einige von Euch dort anzutreffen.

 

Weitere Informationen:

 

Experimentdays 2012

03.09.2012

 

Erstes Spendenziel erreicht!

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, die dazu beigetragen haben 10.000 Euro für Trockentoiletten in Indien erreicht zu haben! Unser Guts for Change Team befindet sich derzeit im Iran und wird voraussichtlich Anfang Oktober in Garade, Indien, ankommen. Wenn wir es schaffen bis dahin 15.000 Euro zu sammeln, heißt das 15 Toiletten mehr in Garade! Unterstützt uns wenn ihr könnt und wollt gerne, wir berichten hier oder bei Facebook über weitere Entwicklungen.

 

Gib hier was dazu!

 

Erfahre mehr über das Projekt hier!

Video: Toiletten können Leben retten

Annina Bornstein findet unsere Arbeit toll und wollte uns unterstützen.
Kurzerhand hat sie diesen tollen Film erstellt, welcher die Wichtikgeit von Toiletten erklärt.

Vielen Dank für die Arbeit und das große Engagement.

und Euch viel Spaß beim Video...

 

Service-Hotline: Sanitärversorgung

Die GTO führt mit einer Telefon-Sprechstunde für Sanitär-Interessierte einen neues Beratungsangebot ein.

Haben Sie konkrete Fragen zur individuellen Planung und Implementierung Ihrer Wasser-, Sanitärversorgungs- und Hygieneprojekte und wie sie diese möglichst nachhaltig gestalten können?

Neben unseren bestehenden Seminarangeboten helfen wir Ihnen gerne auch telefonisch weiter. Sie erreichen uns ab sofort immer dienstags von 9-13 Uhr unter der

030 41 93 43 45

 

Falls möglich können sie zu diesen Zeiten auch nach telefonischer Anmeldung ins GTO-Büro nach Berlin-Friedenau kommen.

12.07.2012

 

Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene für alle!

Es ist soweit: Das WASH-Netzwerk veröffentlicht gemeinsam mit VENRO ein Positionspapier zum Thema WASH.

 

Als Mitglied des WASH-Netzwerks und des NRO-Verbandes VENRO hat die GTO geholfen, dieses - wie wir finden - sehr gelungene Papier zur Druckreife zu bringen. Auf knackigen 7 Seiten zeigen wir warum Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene ein Menschenrecht ist und was wir und die Politik in Zukunft dazu beitragen können, alle Menschen weltweit mit Wasser und Sanitär zu versorgen und zu helfen, dass überall grundlegende Prinzipien der Hygiene verinnerlicht und gelebt werden.

 

Klick hier für mehr Infos 

Download Positionspapier (.pdf)

Neue Merchandising-Ware eingetroffen

Endlich sind sie da: die alten und neuen Merchandising Produkte. Neben den bekannten T-Shirts, haben wir unser Repertoire augestockt und nun auch Babykleidung und T-Shirts für Frauen ins Angebot genommen.

 

Viele weitere schöne Produkte, deren Erlöse in die Unterstützung unserer Produkte fließen, findet Ihr hier:

 

GTO Merchandising

17.07.2012

Nächstes Grundlagenseminar in Hamburg!

Die GTO freut sich ein Seminar im norddeutschen Raum anbieten zu können! Vom 4. bis 5. August findet das Grundlagenseminar "SanABC" in Hamburg statt. Das "SanABC" übermittelt die Grundlagen von Sanitär- und Abwasserkonzepten, die sich an lokale Bedingungen anpassen können und richtet sich an Fachkräfte von Nichtregierungsorganisationen und Interessierte. Anmeldeschluss ist der 27. Juli!

 

 

Download Programm und Anmeldeformular

07.07.2012

GTO-Sommerfest

Am 07. Juli haben wir das erste GTO-Sommerfest gefeiert. Mit circa 30 Mitgliedern, FördererInnen, PraktikantInnen und Ehrenamtlichen haben wir das Klärwerk Stahnsdorf besichtigt. Dort konnten wir neben einem Fachvortrag und einem Rundgang durch die Anlage auch Trenntoiletten ausprobieren. Anschließend trafen wir uns zum gemeinsamen Grillen im Garten des Büros in Friedenau, wo uns dann auch Petrus wieder wohl gesonnen war.

 

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen für den Support und das schöne Fest! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

07.06.2012

Afrika/Kenako-Festival

Die GTO ist auch auf dem Kenako-Festival 2012 in Berlin aktiv!

Das Afrika-Festival läuft dieses Wochenende (vom 08. -10. Juni) und die GTO wird mit einem Informationsstand auf die Notwendigkeit von weltweiter Sanitärversorgung aufmerksam machen. Neben dem Markt auf dem unser Stand zu finden ist, bietet das Festival viele Möglichkeiten sich mit den afrikanischen Kulturen zu beschäftigen.

05.06.2012

Umweltschutz klobal denken!

Zusammen mit drei Berliner Schulen haben wir der Öffentlichkeit "Toiletten der Zukunft" präsentiert . Die Schüler und Schülerinnen wollten mit der Aktion sowohl auf den hohen Stellenwert von nachhaltiger Sanitärversorgung für den globalen Umweltschutz als auch auf die weltweiten Misstände aufmerksam machen, die im Sanitärbereich bestehen. 

 

Zu sehen gab es ein konventionelles mobiles Chemie-Klo, dass zur fortschrittlichen Öko-Toilette umgerüstet wurde, künstlerisch gestalteten Toiletten aus denen Bäume wachsen, Wasser sprudelt oder auf denen man kochen kann. 

 

Die Aktion ist Teil des entwicklungspolitischen Bildungsprojektes "Klobalisierte Welt".

 

Erfahre mehr über die Aktion auf unserer Projektseite!

18.05.2012

 

15.04.2012

Guts for Change startet vom Brandenburger Tor

Die Mitglieder von Guts for Change stellen sich und ihr Projekt vor.

 

 

12.04.2012

 
 

09.12.2011

 

07.03.2012

 

14.02.2012

 

02.01.2012