Diskussionspapier veröffentlicht

Datum

Der systemische WASH-Ansatz hatte in den letzten Jahren unbestreitbar einen deutlich stärkeren Fokus auf Wasserversorgung als auf Sanitärversorgung und Hygiene. Die GTO hat daher in enger Zusammenarbeit mit Aguaconsult ein Diskussionspapier mit Vorschlägen für den Sektor entwickelt, wie der WASH-Systemansatz adaptiert und weiterentwickelt werden kann, so dass er die Bereiche Sanitärversorgung und Hygiene besser repräsentiert.

Das Papier liefert konkrete Vorschläge für die Anpassung des konzeptionellen Rahmens für WASH-Systeme und beinhaltet eine Checkliste, die genutzt werden kann, um den Status lokaler WASH-Systeme zu analysieren. Darüber hinaus beinhaltet es Beispiele für „System Strengthening“ im Bereich Sanitärversorgung und Hygiene entlang der neun elementaren Bausteine eines WASH-Systems.

Das Diskussionpapier wurde im Rahmen der Sustainable Services Initiative entwickelt mit Unterstützung durch Viva con Agua und Welthungerhilfe.

Hier gibt es das Diskussionspapier als Download:
Vollversion
Zusammenfassung