Jetzt handeln! COVID-19-Infektionsschutz in Schultoiletten

Datum

Wie können deutsche Schulen den Infektionsschutz in Schultoiletten und Waschräumen sicherstellen?

Zur Wiedereröffnung der Schulen muss ein angemessener Infektionsschutz sichergestellt werden. Hierzu sind umfassende Maßnahmen im Bereich der Sanitärversorgung und Hygiene dringend geboten, die auch langfristig verankert werden müssen. Wir haben Empfehlungen für Sofortmaßnahmen im Bereich der Sanitärhygiene entwickelt und leisten so einen kurzfristigen Beitrag zur Kontrolle von COVID-19. Gleichzeitig möchten wir einen langfristigen Impuls für eine Priorisierung der Sanitärversorgung und Hygiene an Schulen in Deutschland geben. Die COVID-19-Krise soll hierbei als Chance begriffen werden, die bisherigen Bedingungen langfristig positiv zu verändern.

Das Diskussionspapier ist eine Initiative der German Toilet Organization (GTO) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn und dem Bundeselternrat. Es enthält konkrete Empfehlungen für Sofortmaßnahmen in den Schulen zur Sicherstellung der Sanitärhygiene in der COVID-19-Krise.

Hier gibt es das Diskussionspapier als Download