Fortbildung für Lehrkräfte: Klobales Lernen im Unterricht

Die 1-tägige Fortbildung gibt eine Einführung in die verschiedenen Aspekte von Sanitärversorgung weltweit. Besondere Schwerpunkte bilden hierbei soziokulturelle Unterschiede und verschiedene technische Lösungen. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden die typischen Probleme bei der Projektimplementierung verdeutlicht und Lösungsansätze aufgezeigt.

Inhalt

  • Bedeutung von Sanitärversorgung
  • Vorstellung des pädagogischen Konzepts „Globales Lernen“
  • Kompetenzentwicklung zum übergreifenden Thema „Nachhaltige Entwicklung / Lernen in Globalen Zusammenhängen“ – Bedeutung, Kompetenz, Fachbezüge
  • Erprobung von verschiedenen Methoden
  • Erarbeitung von Unterrichtseinheiten zum Themenfeld unter der Fragestellung „Wie kann das Thema Toilette in den Unterricht integriert werden?“

Ziele

Nach der Fortbildung sollen die Teilnehmenden eine Übersicht über die verschiedenen Aspekte von Sanitärversorgung haben, Grundlagen der Methoden kennen und die Bedeutung von Sanitärversorgung für die SDGs erkennen, um sie im eigenen Unterricht oder in einer altersübergreifenden Projektarbeit umsetzen zu können.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für diese Fortbildung sind Lehrkräfte und interessierte Lehramtsanwärter*innen sowie Pädagogen und Pädagoginnen.

Anmeldung

Bei Interesse direkt anmelden: klowelt@germantoilet.org oder telefonisch unter 030 419343-44.

Die Fortbildungen werden gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ und durch Brot für die Welt mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes.

Termine / Veranstaltungen

Berlin: 26. November 2019, mehr Informationen gibt es hier.
Remscheid: 27. November 2019, mehr Informationen gibt es hier.
Saarbrücken: 03. Dezember 2019, mehr Informationen gibt es hier.

Newsletter-Abonnent*innen werden informiert, sobald es Neuigkeiten gibt.